auf Süß und Salzwasser Räuber
  Das Team
 

Das Trollingteam "Relax"




Bootseigner und Skipper der Troll Florian Dinglinger stellt sich mit einer Vita vor:




Ich begann meine anglerische Karriere 1986 im Alter von 8 Jahren im Dänemark Urlaub mit meinen Eltern.
Mein erster gefangener Fisch war eine Scholle die mir damals riesig vorkam (geschätzte 20 cm ) und ratz fatz auf dem Gepäckträger meines Fahrrades geklemmt wurde um Sie stolz wie Oskar bei meinen Eltern präsentieren zu können. In diesem Urlaub folgten auch noch ein paar Aale und weitere Plattfische die immer gigantischere Größen annahmen (Bis ca. 30 cm ).

Damit war ich dann wohl fürs leben versaut und musste dann natürlich auch schnellstmöglich meinen Angelschein machen und bin seit dem im lokalen Angelverein Mitglied und habe mit der obligatorischen Unterbrechung von 16 – 20 (Mofa, Auto, Frauen, etc) dort immer fleißig meine Friedfische gefangen, ohne eine wirkliche Wissenschaft daraus zu machen.
Hier und da bin ich dann auch zum Kuttern gefahren und habe die ersten male Hochseeluft geschnuppert und meine ersten Dorsche gefangen und wenn es meine Zeit zulässt, zieht es mich inzwischen auch immer gerne in den hohen Norden um ein paar geschuppte aus den Fluten des Nordatlantiks zu zerren.

Vor 3 Jahren kam dann allerdings eine Wende in meinem anglerischen Dasein als ich mit ein paar Freunden auf Fehmarn einen ersten Versuch auf das Silber der Ostsee unternahm.
Am Ende des Tages und machte ich mir noch mal fix eine Kippe an und sagte mir, das ich noch 5 Würfe mache… Na ja… und wie es dann so oft der Fall ist, kam auf einmal der Biss.
Um es kurz zu machen, habe ich den Fisch bei der Landung verloren und ab dem Moment hatte ich verdammt noch mal eine Rechnung offen.

Aus diesen ersten Gehversuchen entwickelte sich dann eine regelrechte Leidenschaft für diesen Fisch und ich habe mich zum ersten mal in meinem Anglerleben auf einen Fisch spezialisiert. In dieser Zeit habe ich dann so oft es eben geht versucht an die Ostsee zu kommen (Jedes mal 250 Km pro Richtung für die Anreise) und habe inzwischen auch die eine oder andere Forelle gefangen.

Ein Boot habe ich mir erstmals vor 5 Jahren gekauft (Ein 4,50m langer Dreikieler), das ich aber nach recht kurzer Zeit wieder verkauft habe, da ich nicht dazu gekommen bin, den Bootsführerschein zu machen. Danach habe ich mir ein kleines Terhi Seafun in 4,15m gekauft das ich mit einem 5 Ps Viertakter ausgerüstet habe um hier auf der Oste den Fischen auf die Schuppen zu rücken.
Davon hatte ich dann dieses Jahr entgültig die Schnauze voll und habe im Mai endlich meinen Bootsführerschein gemacht. Da eigentlich schon feststand das ich mit dem Trollen anfangen wollte, bin ich über meinen Kumpel Tom Rustmeier aus Kiel den ich bei der Meerforellenfischerei kennen gelernt habe an Olaf Hartmann geraten, dem ich erstmal einige Löcher in den Bauch gefragt habe und zu guter letzt bin ich im Frühjahr zum Trollingtreffen nach Fehmarn gefahren und habe mich dort mit Ihm getroffen um mir mal ein paar Tipps zum Bootskauf zu holen. Dafür noch einmal vielen Dank an Olaf das er sich die Zeit genommen hat und mir viele gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben hat.
Ich habe mich dann für ein Ryds 535 FC entschieden, das ich recht günstig fahrfertig mit einem 50 Ps 4 Takter Evinrude gebraucht gekauft habe. In der Zwischenzeit habe ich das Boot mit 2 Scotty Depthking Longarm 1091 Downriggern ausgerüstet, das Humminbird 917C Kartenplotter und Echolot- Kombigerät montiert, einige Rutenhalter und gerade in der letzten Woche einen Eigenbau Geräteträger aus V2a mit 8 Rutenhaltern montiert, also ready for fishing.

Die ersten tatsächlichen geh versuche in sachen Trolling habe ich mit Tom zusammen gleich im Mai, direkt nach kauf des Bootes unternommen und dabei auch schon einige schöne Dorsche gefangen. In der vergangenen Woche war ich dann noch einmal im „Trainingslager“ an der Ostsee um uns auf das Bootsanglerfestival in Damp vorzubereiten, bei dem Tom und ich dann als „Team Relax“ (Was ganz gut zu der doch recht entspannten Haltung beim Fischen von Tom und mir passt) antreten werden…

So… nu habe ich hier einen echten Roman geschrieben und hab noch nicht mal gesagt, wie ich überhaupt heisse )
Mein Name ist Florian Dinglinger, ich bin 29 Jahre alt, und verdiene meine Brötchen als Selbstständiger Automobilkaufmann. Wohnhaft bin ich in Ober Ochtenhausen. Das befindet sich in der Mitte zwischen Bremen und Hamburg.

So… nun bluten mir auch fast die Finger und ich denke, das war jetzt auch ausführlich genug.
Ich wünsche euch allen immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und natürlich alltime tight lines.

Gruss Florian







Das zweite Mitglied des Teams besteht aus mir, meine Vita könnt ihr hier lesen:
Tom Rustmeier stellt sich vor

Als erster Offizier an Bord der Troll kümmere ich mich ums Gerät, die Köder und alles was rund ums Trolling so anfällt.







Fotos: Tom Rustmeier
 
  Copyright 2006 - 2017 by Tom Rustmeier