auf Süß und Salzwasser Räuber
  Fangberichte Zander 2007
 

Die ersten Stachelritter sind gelandet, Mai 2007

 

Bericht von Tom Rustmeier

 

Bereits am 1. Mai beim Anfischen von unserem Verein aus konnte ein Gastangler einen sehr schönen Zander von 72 cm landen. Das ließ uns natürlich keine Ruhe und so zogen wir in den folgenden Tagen die eine oder andere Runde mit unseren Boot in den bekannten Zander Hot Spots auf unserem See.
Während ich mich im sehr Tiefen Wasser festbiss und dort Runde um Runde langeschleppte bekam Olaf durch Zufall im sehr flachen Wasser seinen ersten Zander für dieses Jahr beim Zocken an den Haken.
Sein Stachelritter hatte sich auf einen kleinen Rotglittertwister verbissen.


ein Bild

 

Natürlich bekam ich einen Anruf von ihm, natürlich wechselte ich sofort die Stelle und versuchte mein Glück mit dem Altbewährtem Gummifisch und dem Faulenzen. Und natürlich bekam ich nur den einen Biss den ich leider nicht verwerten konnte. Aber ich bleib am Ball.
An dieser Stelle nochmal ein Petri Heil an Olaf, den Fisch hast du dir verdient.

 

Aber auch unser 2. Vorsitzender Thomas war erfolgreich. Er bekam beim Schleppen auf 6m Wassertiefe auf einen Kaulbarschähnlichen Wobbler seinen ersten Zander überhaupt ans Band. Ebenfalls ein Petri Heil von mir an dich Thomas.


ein Bild

 

Ich denke die Freude kann man ihm noch ganz gut ansehen.
Gespannt bin ich wie sich die Zanderfänge bei uns weiterentwickeln werden. Wir haben eigentlich eher ein sehr gutes Hechtgewässer, das klar von dem Schnabelmonstern dominiert wird. Aber vielleicht ist der Stachelritter ja auf dem Vormarsch, wollen wir es mal hoffen.

 

Bericht von Tom Rustmeier
Fotos von Tom Rustmeier
 
  Copyright 2006 - 2017 by Tom Rustmeier